©  Text und Gestaltung : Rainer Villwock, Solingen  
Eröffnung des Projekts "Nachbarköpfe"
Meinung
Themen:   -   “Zentrum für verfolgte Künste”  - Eine Chance für Solingen!                   -    Bergische Symphoniker / Orchester der Städte Remscheid und Solingen                   -    weitere Themen folgen in Kürze “Zentrum für verfolgte Künste”. Eine Chance für Solingen! Kein Tema im Kulturbereich hat Politik und Verwaltung so lange beschäftigt wie die Gründung des “Zentrums für verfolgte Künste” im Kunstmuseum Solingen. Anlass genug, einmal Sachverhalte und Hintergründe darzustellen. Worum geht es eigentlich genau, wer ist beteiligt und warum dauert alles so lange.  -weiterlesen-  Bergische Symphoniker - Ohne Orchester stirbt die Vielfalt! Diese Aussage hatten die Remscheider Orchesterfreunde in ihrer Stadt an vielen Stellen großflächig plakatiert. Eine Aktion, die auf den Punkt zielte und im Remscheider Stadtbild nicht zu übersehen war. “Das Orchester erhalten”, dieser Aufassung waren alle im Rat der Stadt Solingen vertretenen Fraktionen. Inzwischen ist der Erhalt der Bergischen Symphoniker gelungen. Nach harten und zähen Verhandlungen mit dem Partner Stadt Remscheid. Den größten Beitrag leisteten die Orchestermitglieder selbst. Sie verzichteten auf wesentliche Bestandteile Ihres Einkommens. Außerdem wird die Zahl der Musiker reduziert. Ergebnis ist ein kleineres, aber immer noch leistungsfähiges Orchester. Für die beteiligten Städte geringere Ausgaben.  -weiterlesen-
Kulturnacht im Konzertsaal Kunsmuseum Solingen -Zentrum für verfolgte Künste- Meine Diskussions-Meise
Meinung
>
>
>
>